Feng Shui – gesunde Ernährung und Verschönerung der Küche

In der alten Philosophie des Feng Shui ist die Küche das Zentrum von Wohlstand und Gesundheit in Ihrem Haus. Wenn Sie eine funktionellere, organisierte und schönere Küche schaffen, erhöhen Sie die Energie des Raumes – und alles, was Sie kochen – auf die wohlhabendste Weise.

Kleine Verschiebungen, um die Energie Ihrer Küche zu polieren und zu erhöhen, werden Ihr Leben zu pulsierender Fülle und Köstlichkeit öffnen! Wenn Sie nicht gekocht haben, Schwierigkeiten haben, gesündere Gewohnheiten beizubehalten, oder feststellen, dass Ihre Küche immer ein Chaos ist, können Ihnen diese Tipps zu einem großen Durchbruch verhelfen.

Beginnen Sie damit, Ihren Kühlschrank und Ihre Speisekammer aufzuräumen.

Abgelaufene Lebensmittel, hochgradig verarbeitete Junk Food können verschwinden. Wenn immer möglich, spenden Sie Lebensmittel oder konsumieren Sie sie und ersetzen Sie sie nicht. Essen zu verschwenden ist niemals gutes Karma!

Lassen Sie Gras wachsen… und trinken Sie es dann!

Der Anbau von Weizengras ist spektakulär und belebt die Küche und bringt Feng Shui-Holz-Energiefrische in Ihr ganzes Haus! Der einfachste Weg ist, Schalen (oder Blumentöpfe) voller Gras wachsen zu lassen!

Entsaften Sie täglich per Entsafter (ein Goldstandard für jede Küche), um energetisierenden, leberreinigenden Weizengrassaft in Ihr Leben zu bringen.

Werden Sie Ihr eigener handwerklicher Küchenchef

Mahlen Sie Ihre eigenen Kaffeebohnen.

Wenn Sie beim Backen authentisch werden wollen (und noch abenteuerlicher mit nahrhaftem Bohnenmehl und glutenfreien Optionen), sieht eine NutriMühle nicht nur schön aus, sondern ist ein unendliches Ernährungswerkzeug, das Ihnen neue Möglichkeiten für Ihr tägliches Kochen und Backen eröffnet!
Die nächste Stufe des handwerklichen Schickes.

Füllen Sie lose Blatt-Tees in Backsteingläser in Ihrer Speisekammer und schauen Sie, ob Sie Ihrem Lieblingstee Hagebutten oder getrocknete Bio-Rosenblütenblätter beifügen können.

Frische Kräuter wachsen im Überfluss

Kräuter sind ein Katalysator für das Kochen… und für die Erweiterung Ihrer persönlichen Kreativität beim Kuratieren und Kultivieren von Kräutern. Die meisten Kräuter gedeihen die meiste Zeit des Tages in einem sonnigen Fenster. Wenn Sie Ihre frischen Kräuter nicht in der Küche anbauen können, schauen Sie, ob Sie eine andere Fensterbank haben (sogar die Wohnzimmerterrasse), auf der Sie ein paar Töpfe mit frischen Kräutern in hellem Sonnenlicht anbauen können. Wählen Sie seltene oder besondere Kräuter wie Schokoladenminze (erstaunlich mit frischen Beeren), Bio-Lavendel (Sie können gebratenes Fleisch, Eis, Tee hinzufügen) und andere, die Ihren Horizont erweitern!

Mehrfarbige Accessoires bringen jeden Tag, an dem Sie Ihre Schränke öffnen, eine Menge Inspiration in Ihre Schränke

Room Copenhagen stellt meine Lieblings-Pantone-Universumstassen in einem vollen Spektrum von lebensbeleuchteten Farbmustertönen her. Sie können es auch mit einem Besuch in einem Vintage-Laden kombinieren, um farbige Akzentteller oder wild gemustertes Porzellan in Ihre Teller zu mischen.

Halten Sie Ihre Küche sauber, sicher und geräumig.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Müll regelmäßig entsorgt und das Recycling verantwortungsbewusst gehandhabt wird, damit die Küche auf jeder Ebene geräumig bleibt. Ich liebe die schicken, robusten, einfach-zu-menschlichen Mülleimer und Recyclingbehälter.

Seien Sie ergonomisch mit Ihren Küchenteppichen und -matten! WellnessMats gehören zu den besten energiespendenden, ermüdungsresistenten Accessoires für die Küche. Wenn es Ihnen schwer fällt, am Herd oder auf der Arbeitsplatte zu stehen, um Vorbereitungen zu treffen, können diese Matten für Sie eine Revolution sein.
Reinigen, revitalisieren und verschönern Sie Ihre Küche auf eine Weise, die Ihnen das Gefühl gibt, privilegiert, dankbar, verbunden und begeistert zu sein für jede Mahlzeit.

Das Ergebnis ist nichts weniger als eine massive Energieumwandlung zu Hause und Wohlstand für Ihr ganzes Leben!