Am 21. Januar 2014 wurde das Schulungszentrum der Niederschlesischen Architektenkammer offizielleröffnet. Das Gebäude – der ehemalige Kindergarten der WuWA, der 2006 abbrannte – wurde zu diesem Zweck nach den Originalplänen von Paul Heim und Albert Kempter rekonstruiert. An der Eröffnung nahmen u.a. teil: der Stadtpräsident von WrocławRafałDutkiewicz, der stellv. Präsident Adam Grehl, der Stadtarchitekt Piotr Fokczyński, die Direktorin des Amtes für Denkmalpflege Katarzyna Hawrylak-Brzezowska, der Vorsitzende der Architektenkammer Zbigniew Maćków, sowie zahlreiche Architekten, die durch ihr Engagement und Wissen die Realisierung des Projekt möglich machten – Andrzej Poniewierka, dr Jadwiga Urbanik, dr Tadeusz Sawa-Borysławskiund viele andere.
Der “Architekten-Kindergarten” soll nicht nur den Architekten vorbehalten werden. Man will hier Ausstellungen, Vorträge, Seminare, Workshops, Filmvorführungen usw. für breites Publikum organisieren.